Alle Bildungsangebote im Überblick
+49 (0) 5041/ 788-0 Kostenlose Beratung | Mo - Fr: 7.30 - 17.00 Uhr

"Turbo"lente Prüfungswoche im BZE

In KW 47 ging es "turbo"lent zu... Die KiE-Prüfungen standen an.

Springe, 28.11.2016 / Ende November war es wieder soweit. Die Prüfungen zur Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel standen an. Auch in diesem Jahr waren es wieder über 700 Prüflinge vom Bildungszentrum des Einzelhandels Niedersachsen (BZE), die an den Prüfungen teilgenommen haben.

Nach bereits 1,5 Jahren können die Teilnehmenden die Prüfung ablegen. Die Verkürzung der eigentlich 3-jährigen Ausbildung auf 18 Monate ist durch das Abiturienten-Modell möglich. Alle Teilnehmenden verfügen über die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Sie werden im Anschluss an die Ausbildung direkt mit einer Fortbildung zum Handelsfachwirt (IHK) oder zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel (IHK) starten.

Die Mehrheit der Prüflinge hat sich hierbei für die Fortbildung zum Handelsfachwirt entschieden. In weiteren 18 Monaten und 4 Seminaren bereitet das BZE sie dann auf die nächsten großen Prüfungen vor. So stehen dem Handel in nur 3 Jahren qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung, die bereits über Berufspraxis verfügen, denn die Zeiten zwischen den Seminaren verbringen die Teilnehmenden natürlich in den Unternehmen auf der Fläche.

Für das BZE bedeutet die Prüfungszeit einigen organisatorischen Aufwand. Die Prüflinge reisten alle Mitte November an und bekamen letzte Unterrichtseinheiten als Prüfungsvorbereitung. Da die drei Häuser in Springe „nur“ 386 Teilnehmende beherbergen können, wich das BZE auf insgesamt fünf Hotels in der Umgebung aus. Parallel stattfindende Messen in Hannover erschwerten die Hotelsuche.

An den Prüfungstagen waren dann 13 Reisebusse im Einsatz, um die Prüflinge von den einzelnen Standorten zum Prüfungsort der IHK nach Hildesheim zu fahren. Hier hieß es dann: Konzentration – und das gelernte Wissen wurde zu Papier gebracht. Dank der sehr guten Vorbereitung durch unsere tollen Referenten haben wir bisher eine Bestehens-Quote von 98% und sind uns sicher, dass unsere Prüflinge auch dieses Mal gut abschneiden werden.