Alle Bildungsangebote im Überblick
Weiterbildung Einzelhandel

Neuigkeiten

Im BZE beginnen nicht nur berufliche Karrieren

Mit der Ausbildung begann alles...

Herr Anke gratuliert Sophie und Johannes zur Verlobung

Am 02.09.2013 sah Sophie Johannes das erste Mal. Auf einer Rolltreppe. Sofort fiel ihr eines an ihm auf – der hässliche Schlips! Derart in Erinnerung bleibend sahen die beiden sich eine Woche später im Seminar im BZE wieder. Beide machten bei Karstadt in Dresden ihre Aus- und Fortbildung zum Gepr. Handelsfachwirt und verbrachten die Seminare daher gemeinsam im Bildungszentrum des Einzelhandels. Insgesamt 20 Wochen Seminar verteilt auf 3 Jahre lagen vor den beiden. Nach eigener Aussage hielten sie sich stets an die Hausordnung und damit an die ihnen zugeteilten Zimmernachbarn. Im BZE werden die Doppelzimmer ausschließlich an 2 Damen bzw. an 2 Herren vergeben. Auch in Dresden blieb Sophie in ihrer WG wohnen. Doch seit Juni letzten Jahres wohnen die beiden nun auch zusammen und in diesem Jahr sollte der Heiratsantrag folgen!
Johannes entführte Sophie unter einem Vorwand dorthin, wo alles begann. Bei einem Spaziergang durch den Deister machte er ihr den lange vorbereiteten Antrag. Und natürlich hat Sophie „Ja!“ gesagt. Johannes hat es sogar geschafft, dass Sophie dabei weinen musste – vor Freude natürlich!
Im BZE wartete dann ein eigens für die beiden hergerichtetes Zimmer, um nochmal eine Nacht hier zu verbringen.
Am nächsten Morgen treffen sich Sophie und Johannes mit Frau Büst und Herrn Anke vom BZE und erzählen ihre schöne Geschichte. Glückwünsche und Umarmungen werden ausgetauscht. Sophie erzählt, dass sie die Zeit in Springe immer genutzt haben, um in der Freizeit auch die Gegend kennenzulernen. So boten die Seminare genügend Zeit für Ausflüge nach Hameln, ins Wisentgehege, in den Serengeti-Park nach Hodenhagen, nach Herford, nach Dortmund ins Stadion, ans Steinhuder Meer und auch Hamburg und Bremen waren Ziele der beiden. Es entwickelten sich in den drei Jahren Freundschaften, die über die Seminarzeit hinausgehen und auch jetzt noch sehr eng sind und gepflegt werden. So wurde in dieser Zeit nicht nur der Grundstein für die erfolgreiche berufliche Karriere gelegt – die Zeit hat das gesamte Leben positiv beeinflusst.

Johannes hat es in einem Satz zusammengefasst: „Von vorne bis hinten eine top Zeit!“

Darüber freuen wir uns ganz besonders und sagen „DANKE!“, dass wir bei diesem sehr persönlichen Ereignis dabei sein durften! Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Weitere Bilder gibt es auch auf unserer Facebook-Seite.