Alle Bildungsangebote im Überblick
+49 (0) 5041/ 788-0 Kostenlose Beratung | Mo - Fr: 7.30 - 19.00 Uhr

Großhandel

Die Auswahl an geeigneten Bewerbern für Ausbildungsstellen im Großhandel stellt die Unternehmen jährlich vor eine große Herausforderung. Die Suche kostet die Personaler viel Zeit und Energie. Für diese Thematik bieten wir das Abiturientenmodell an - eine attraktive Lösung für beide Seiten - eine Kombination aus Aus- und Fortbildung. Wie genau funktioniert das? Abiturienten können die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann auf 1,5 Jahre verkürzen und dann ihre IHK- Prüfung ablegen. Im Anschluss findet dann die Fortbildung zum Handelsfachwirt (IHK) berufsbegleitend statt.

Optional ist im Anschluss der Ausbilderschein möglich. In Kombination mit der Fortbildung ist nur noch die mündliche IHK-Prüfung für den Ausbilderschein abzulegen.Mit dem Abiturientenmodell lassen sich gezielt Abiturienten und Studienabbrecher ansprechen, die sich gerne schon dem praktischen Berufsleben zuwenden wollen. Die jungen Menschen werden direkt zur Führungskraft ausgebildet - das ist für viele attraktiver als eine dreijährige Ausbildung. Es ist ein Abschluss auf Bachelor-Niveau. Sie vermitteln die Praxis im Unternehmen und wir die Theorie.

Das Bildungszentrum des Einzelhandels in Niedersachsen (BZE) gehört zu den renommiertesten und größten Bildungsinstituten in Deutschland. Wir verfügen bereits seit 1960 über die notwendige Erfahrung und haben uns ständig weiterentwickelt, um unseren Kursteilnehmern das bestmögliche Wissen zu vermitteln. Wählen Sie uns als starken Partner und bilden Sie sich mit unserer Hilfe zum Betriebswirt aus!